Ochsenbruch
0179 70 57 684 Mo.-Sa. 09:00 bis 18:00 Uhr
Reise suchen
 
 
von 525 bis 2400

Radreise Normandie & Bretagne - die Highlights aus 2 Regionen! - 9 Tage

PDF Drucken
Termin:
03.06.2023 - 11.06.2023
Preis:
ab 1995 € p.P.

Auf dieser Radreise Normandie & Bretagne lernen Sie die schönsten und bedeutsamsten Regionen der beiden französischen Regionen kennen! Geniale Radwege z. B. entlang des Euro Vélo 4 / Vélomaritime führen uns durch die Normandie – europäische Geschichte ist hier zum Greifen nah! Bayeux, Caen, die Landungsstrände, die Halbinsel Cotentin und der Mont St. Michel begrüßen uns in der Normandie! In der Bretagne radeln wir u. a. entlang der rosa Granitküste, auf der Quiberon-Halbinsel und lernen das imposante Saint-Malo, die Smaragdküste, den Küstenort Douarnenez sowie Quimper und Kommissar Dupins Wohnort Concarneau kennen. Ein herrlicher Radurlaub!

1. Tag: Anreise nach Caen / Zwischenstopp in Honfleur

Frühmorgens starten wir im bequemen Fernreisebus. Freuen Sie sich auf herrliche Radfahrtage auf dieser Radreise Normandie & Bretagne! Unterwegs legen wir einen Zwischenstopp im Hafenstädtchen Honfleur ein, welches bereits die Impressionisten verzauberte. Am Abend kommen wir in Caen an. 2x Ü/F mit HP heute Abend im 3*** Hotel Ibis Styles Centre Gare in Caen.

2. Tag: Radweg Euro Vélo 4 / Vélomaritime von Caen entlang der Landungsstrände und Omaha Beach

Wir starten unsere Radtour vom Hotel aus und kommen an der Abbaye des Hommes, in welcher Wilhelm der Eroberer begraben liegt, vorbei. Entlang der Orne-Mündung und der Pegasus-Brücke, wo die Befreiung durch die Alliierten begann, radeln wir weiter bis nach Ouistreham. Hier erwarten uns die Landungsstrände (Sword, Juno und Gold Beach). Heute liegen sie beinahe idyllisch vor uns. Gut, dass jedoch überall an den D-Day und somit unser aller Freiheiten erinnert wird. Die Erinnerungskultur ist in das alltägliche Leben integriert und die Normandie ist ein ganz fantastischer Landstrich Europas! Unsere Radtour verläuft weiter entlang von Flachsfeldern bis nach Arromanches und bis in den kleinen Fischerort Port-en-Bessin. Mit einem Stopp am amerikanischen Soldaten-friedhof am Omaha Beach fahren wir mit dem Bus zurück nach Caen. Abend-essen in Eigenregie! 67km, leicht, kleine Anstiege zum Ende der Tour.

3. Tag: Teppich von Bayeux und Radweg Euro Vélo 4 / Vélomaritime auf der Halbinsel Cotentin bis nach Barfleur

Vor unserer Radtour bleibt Zeit, um den berühmten Teppich von Bayeux zu bestaunen! Unser Bus bringt uns nach Sainte-Mère-Eglise, von wo aus der Radweg entlang der Cotentin-Halbinsel bis nach Barfleur verläuft. Der Cotentin gilt selbst unter Normandie-Kennern als Geheimtipp! Oftmals noch unberührte Natur, spektakuläre Küsten-blicke und eine Ruhe, wie man sie in Europa kaum noch findet! Über das europäische Kap Hoorn (Sainte Vague la Hougue) erreichen wir Barfleur, eines der schönsten Dörfer Frankreichs! Unser Reisebus bringt uns weiter nach Pontorson. 2x Ü/HP im 3*** Hotel Ibis Pontorson. 50km, leicht.

4. Tag: Auf dem Radweg Euro Vélo 4 / Vélomaritime entlang der Bucht des Mont St. Michel bis nach Saint-Malo

Heute kommt unsere Radreise Normandie & Bretagne mit Recht zu ihrem Namen! Vom Hotel aus radeln wir DEM Wahrzeichen der Normandie – dem Klosterberg Mont St. Michel – entgegen! Hier, wo sich am Fluss Couesnon die Bretagne und die Normandie begegnen, erschien Abt Aubert der Erzengel Michael, welchem er das Kloster widmete. Genießen Sie etwas Freizeit am Mont St. Michel! Entlang der Bucht radeln wir an der Smaragdküste weiter bis zum Seebad Cancale, welches für seine Austern berühmt ist! Unser Radweg führt uns danach bis Saint-Malo. In der von einer riesigen Granitmauer umgebenen ehemaligen Freibeuter-Stadt ermittelte bereits Kommissar Dupin! Der Bus bringt uns nach Pontorson zurück. 65km, leicht.

5. Tag: Radtour entlang der Rosa Granitküste von Ploumanac´h bis Lannion

Mit dem Reisebus fahren wir an die berühmte Rosa Granitküste. Ein kleiner Spaziergang entlang des bretonischen Zöllnerpfades darf nicht fehlen! Die farbigen Felsen mit ihren poetischen Formen zählen zu DEN Highlights der Bretagne! Wer diese kleine Wanderung nicht schafft, kommt mit nach Ploumanac´h, von wo aus unsere Radtour entlang der Rosa Granitküste startet. Entlang zahlreicher Menhire, Megalithen und immer spektakulären Küsten-abschnitten radeln wir bis in das beschauliche Dorf Lannion. Mit dem Bus weiter nach Quimper. 3x Ü/HP im 3*** Hotel Océania in Quimper. 32km, mittelschwer, hügelig.

6. Tag: Radtour von Quimper über Douarnenez bis zur Pointe du Raz

Vom Hotel aus radeln wir auf einer alten Bahntrasse der Stadt Douarnenez entgegen. Vier Häfen, eine prachtvolle Bucht, die oft gemalte Siedlung Les Plomarch und die Geschichte um Salz und Sardinen machen diese Stadt zum bretonischen Pendant des berühmten englischen St. Ives! Unsere Radstrecke führt uns weiter durch das Finistère, das Ende der Welt. Na ja, zumindest an den westlichsten Punkt Frankreichs – die Pointe du Raz! Hier lassen wir uns an den imposanten Klippen den bretonischen Wind um die Nase wehen! Gut, dass uns unser Reisebus zurück nach Quimper bringt! 62km, mittelschwer, hügelig.

7. Tag: Radtour nach Concarneau und Pont-Aven

Von Quimper radeln wir bis nach Concarneau. Die „blaue“ Hafenstadt hat eine enge Verbindung zum englischen Cornwall. Und natürlich kennen wir die berühmten Hafenmauern – ist Concarneau doch Kommissar Dupins Heimatstadt! Genießen Sie etwas Freizeit, bevor uns unsere Radroute weiter in das Künstlerdorf Pont-Aven führt. Die „Schule von Pont-Aven“ wurde von Paul Gauguin hier gegründet und der von Mühlen gesäumte Ort lädt zum Verweilen ein. Per Bus geht es nach Quimper zurück. 59km, mittelschwer, hügelig.

8. Tag: Radtour auf der Halbinsel Quiberon und Carnac Steinreihen

Mit dem Bus fahren wir an die „wilde Küste der Bretagne“ zur Quiberon-Halbinsel. Hier im Süden der Bretagne ist die Landschaft wild und rauh und hat doch feinste Sandstrände zu bieten! Eine echte Genuss-Radtour erwartet uns auf der Quiberon-Halbinsel. Danach sehen wir uns die berühmten Megalithen und Steinreihen in Carnac an und beginnen am Nachmittag einen Teil unserer Heimreise. 1x Ü/HP im 3*** Hotel bei Rennes. 32km, leicht.

9. Tag: Heimreise

Unsere Radreise Normandie & Bretagne ist leider zu Ende. Lassen Sie die Eindrücke dieser spannenden Radreise Revue passieren! Rückkunft in den Abendstunden.

 

INKLUSIVLEISTUNGEN:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus inklusive sämtlicher Park- und Mautgebühren
  • Transport des eigenen Rads im speziellen Radanhänger
  • Gepäcktransport während der gesamten Reise
  • 8x ÜF in den genannten (oder gleichwertigen) guten 3*** Hotels
  • 7x Halbpension
  • 3-4x Mittagspicknicks
  • Kurtaxe
  • Rad-Reiseleitung
  • Kleine Stadtführungen in Saint-Malo und Quimper
  • Durchgehende qualifizierte Reiseleitung durch unser fachkundiges Personal während der gesamten Reise

ZUSATZINFORMATIONEN:

  • Personalausweis / Reisepass muss noch 3 Monate gültig sein!
  • Für die Radreise Normandie & Bretagne empfehlen wir die Nutzung eines E-Bikes! Die Tour ist für Tourenradfahrer*innen zwar machbar, aber vor allem in Teilen der Bretagne anstrengender. Sollten Sie ein Tourenrad nutzen wollen, sollten Sie über gute sportliche Kondition verfügen.
  • 15-20km/h
  • Ggf. Eintrittsgeld Teppich von Bayeux (ca. 12 Euro) ist vor Ort selbst zu zahlen!
     

MIN. 14 Gäste, MAX. 24 Gäste
 


 

03.06.2023 - 11.06.2023 | 9 Tage
3***-Hotels
  • Doppelzimmer (pro Person)
    1995 €
  • Einzelzimmer
    2395 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • E-Bike-Ausleihe
    225 €
  • PKW-Parkplatz am Betriebshof (pro PKW!)
    10 €
Es tut uns leid - die Radreise Normandie & Bretagne ist für 2023 nun bereits ausgebucht! Da diese Reise bei unseren Gästen so gut ankommt und wir diese Tour ebenfalls sehr lieben, werden wir dieselbe Reise für 2024 (voraussichtlich Ende Mai oder in der zweiten/dritten Juni-Woche) wieder aufsetzen. Lassen Sie sich gerne bereits heute schon dafür unverbindlich vormerken, damit wir Sie direkt kontaktieren können!
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk