Ochsenbruch
0179 70 57 684 Mo.-Sa. 09:00 bis 18:00 Uhr
Reise suchen
 
 
von 625 bis 2150

Radreise Südtirol - Weinradeln - 7 Tage

PDF Drucken
Termin:
22.09.2024 - 28.09.2024
Preis:
ab 1695 € p.P.

Die schönsten Radwege Südtirols laden zu einer unbeschwerten und wunderschönen Radreise ein! Wenige Steigungen, sondern meist bergab laufende Fahrradwege machen diese Radtour zu einem puren Vergnügen! Der Pustertalradweg, Eisacktalradweg, Fleimstalbahnradweg und Etschradweg / Vinschgau Radweg durchqueren herrliche Landschaften und auch die bekanntesten Städte Südtirols lernen Sie auf dieser Radreise kennen! Bozen, Meran, Bruneck, Brixen und Sterzing sind einfach immer wieder schön! Zudem lernen wir auf dieser Radreise Südtirol auch die bekannten Weine der Region kennen und kehren u. a. am Kalterer See zur Weinprobe ein!

1. Tag: Anreise nach Südtirol

Frühmorgens starten wir im bequemen Fernreisebus. Freuen Sie sich auf herrliche Radfahrtage auf dieser Radreise Südtirol und auf eine herzliche Unterkunft im 3*** Hotel Angerer in Brixen! Das Hotel liegt nur ca. 1,5km vom bekannten Domplatz in Brixen entfernt. Sicherlich wird sich nachmittags die Zeit ergeben, dass Sie in Ruhe die historische Bischofsstadt besuchen können! Der Brixner Dom fasziniert mit seinem dreischiffigen Langhaus und den zwei Fassadentürmen sowie seinem romanisch-gotischem Kreuzgang. Letzterer zählt wegen seiner Fresken zu den bedeutendsten Kunstdenkmälern Südtirols! Wer den Kreuzgang des Brixner Doms aufsucht, sucht auch immer den „Elefanten“ – finden Sie ihn? Oder bevorzugen Sie nach den Radtouren lieber den kleinen Wellnessbereich unseres Hotels mit Hallenbad, Finnischer Sauna und Ruheraum? Wir sind sicher, dass Ihnen diese Radreise Südtirol gefallen wird!

2. Tag: Pustertalradweg von Toblach nach Bruneck und Besuch des Südtiroler Freilichtmuseums

Unsere Radreise Südtirol startet heute spektakulär! Mit unserem Reisebus fahren wir bis oberhalb von Toblach und genießen den Ausblick auf das UNESCO-Welterbe Drei Zinnen Dolomiten! Entspannt radeln wir dann auf dem Pustertalradweg entlang des Flusses Rienza herrlich bergab! Das Pustertal hat zwar seinen Namen vom slawischen Wort „pust“ (öde, unfruchtbar), aber alles andere als öde ist es hier. Herrliche Fernblicke tun sich immer wieder auf und wir erreichen das Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde in Dietenheim. Auf dem Freigelände können gut 20 Häuser aus dem 15.-19. Jahrhundert bewundert werden und wir genießen einen Panoramablick auf Bruneck und den berühmten Kronplatz! Per Rad geht es weiter nach Bruneck hinein zu einer Kaffeepause. Lassen Sie die kleine Altstadt mit ihrem Schloss Bruneck auf sich wirken, bevor unser Reisebus uns am Nachmittag zurück zum Hotel bringt. 50km, leicht, von 1.220m auf 800m hinunter.

3. Tag: Eisacktalradweg vom Brenner nach Brixen mit Stopp in Sterzing und Weinverkostung in der Stiftskellerei Neustift

Bequem bringt uns unser Reisebus zum Brennerpass hinauf. Hier oben entspringt der Eisack; Südtirols zweitgrößter Fluss, der – nachdem er u. a. Sterzing, Brixen und Klausen passiert hat – später bei Bozen in die Etsch mündet. Die heutige Etappe auf unserer Radreise Südtirol läuft es wieder ganz entspannt bergab! Zunächst rollen wir auf einer alten Bahnstrecke mit tollen Ausblicken auf das Eisacktal hinunter nach Sterzing. Der 46m hohe Zwölferturm empfängt uns in der Altstadt mit ihren gepflegten Bürgerhäusern. Schön, dass wir hier eine Kaffeepause einlegen und Sterzing genießen können! Mit dem Rad geht es später weiter hinunter nach Brixen, vorbei an der imposanten Festung Franzensfeste, die an der strategisch wichtigen Stelle des Eisacktals von den Habsburgern errichtet wurde. Am Nachmittag erwartet uns Kloster Neustift. Das Augustiner Chorherrenstift Neustift ist ein lebendiges Kloster und die Chorherren verstehen es bereits seit 1142 Wein anzubauen! Wir erleben eine Weinbergführung und Weinverkostung – gut, dass uns unser Reisebus danach bequem zum Hotel zurückbringt! 57km, leicht, von 1.380m auf 560m weitestgehend bergab mit wenigen kleinen kurzen Anstiegen.

4. Tag: Eisacktalradweg von Brixen nach Bozen und Südtiroler Weinstraße am Kalterer See

Heute starten wir direkt ab unserem Hotel und radeln entlang des Eisack hinunter nach Bozen. In der Landeshauptstadt Südtirols legen wir einen Mittagsstopp ein – besuchen Sie den Waltherplatz, die Bozner Laubengänge und den Dom! Danach radeln wir auf einer Bahntrasse über den Bergrücken der Südtiroler Weinstraße. Über die Weinorte Eppan und Sankt Michael gelangen wir zum Kalterer See, der mit tollen Ausblicken auf uns wartet! Hier verladen wir die Räder und genießen in der Kellerei St. Pauls / Eppan noch eine Besichtigung der Kellerei inklusive Weinverkostung. 69km, mittelschwer. Nach Bruneck (41km) steigt die Strecke an. Wer möchte steigt in Bruneck auf den Reisebus um.

5. Tag: Fleimstalbahnradweg von Canazei nach Auer

Auf unserer Radreise Südtirol geht es heute hoch hinaus! Per Reisebus gelangen wir nach Canazei unterhalb der Sella Ronda. Von hier aus starten wir per Rad zurück ins Etschtal. Auf dem Bahnradweg der Fleimstalbahn läuft es herrlich bergrunter und wir genießen spektakuläre Ausblicke auf die umliegende Gebirgslandschaft! Die ehemalige Schmalspurbahn verband Predazzo im Fleimstal mit Auer im Südtiroler Unterland. Im bekannten Weinort Montan genießen wir eine kleine Weinprobe, bevor sich ab Montan dann die Bahntrasse in mehreren Kehren mit Ausblicken auf das Etschtal hinunter nach Auer windet. Hier wartet unser Reisebus und bringt uns nach einem weiteren tollen Radfahrtag zurück zum Hotel. 73km, wir starten auf 1.420m Höhe und kommen bei 230m an. Bis auf einen Anstieg bei Cavalese rollen wir immer nur bergab.

6. Tag: Etschradweg / Vinschgau Radweg von Glurns bis Meran

Mit unserem Reisebus gelangen wir nach Glurns im Vinschgau. Von hier aus radeln wir durch diese kleinste befestigte Stadt Italiens auf dem Radweg durch das Vinschgau hinunter durch die Apfelhaine nach Meran, wo uns unser Bus wieder für die Rückfahrt zum Hotel aufnimmt. Unterwegs sehen wir die Burgen Reinhold Messners und die Marmor-Steinbrüche von Laas. 60km, leicht.

7. Tag: Heimreise

Unsere Radreise Südtirol ist leider zu Ende. Lassen Sie die Eindrücke dieser spannenden Radreise Revue passieren! Rückkunft in den Abendstunden.

INKLUSIVLEISTUNGEN:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus inklusive sämtlicher Park- und Mautgebühren
  • Transport des eigenen Rads im speziellen Radanhänger
  • 6x ÜF im 3*** Hotel Angerer in Brixen
  • 6x Halbpension mit 3-Gang-Menü und Salatbuffet
  • Kostenfreie Nutzung der Wellness-Einrichtungen des Hotels mit 12m Hallenbad, Finnischer Sauna, Infrarotkabinen und Ruheraum
  • 3x Mittagspicknicks
  • Kurtaxe
  • Eintrittsgeld Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde
  • Weinbergführung und Verkostung Kloster Neustift
  • Kellereiführung und Verkostung in der Kellerei St. Pauls
  • Weinverkostung in Montan
  • Rad-Reiseleitung
  • Durchgehende qualifizierte Reiseleitung durch unser fachkundiges Personal während der gesamten Reise

ZUSATZINFORMATIONEN:

  • Personalausweis / Reisepass muss noch 3 Monate gültig sein!
  • E-Bikes und normale Tourenräder
  • 15-20km/h

MIN. 14 Gäste, MAX. 24 Gäste

22.09.2024 - 28.09.2024 | 7 Tage
3*** Hotel Angerer
 
  • Doppelzimmer (pro Person)
    1695 €
  • Einzelzimmer
    1895 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • E-Bike-Ausleihe
    200 €
  • PKW-Parkplatz am Betriebshof (pro PKW!)
    10 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk