Ochsenbruch
0179 70 57 684 Mo.-Sa. 09:00 bis 18:00 Uhr
Reise suchen
 
 
von 29 bis 1940

Radreise von Paris in die Normandie zum Mont St Michel - 9 Tage

PDF Drucken
Termin:
07.08.2021 - 15.08.2021
Preis:
ab 1690 € p.P.

Mit dem Fahrrad auf der Avenue Verte vom Eiffelturm in Paris zum Mont St Michel in der Normandie! Wir lieben diese Tour und diese tollen Destinationen! Paris und Mont St Michel – zwei Weltkulturstätten, die schon für sich jeweils eine Reise wert wären, werden hier mit einer Fahrradtour verbunden, die ihresgleichen sucht. Wir versprechen – es ist für jeden Geschmack etwas dabei! Wunderbare Fahrradstrecken entlang der Seine und durch die Normandie, tolle kleine Städte wie Rouen, Honfleur und Caen, imposante geschichtsträchtige Bauwerke wie die Abtei von Jumièges, entspannende Orte wie der Garten von Claude Monet in Giverny und das Hafenstädtchen Dieppe usw.! Auch die Landungsstrände bei Arromanches sind beeindruckend und wer mag springt bei Ouistreham ins herrlich kühle Nass!

1. Tag: Anreise nach Paris und Stadterkundung
Am frühen Morgen (05:00 Uhr ab Velbert) starten wir im modernen Fernreisebus. Wir erreichen Paris gegen Mittag und lernen die Stadt während einer kleinen Stadtrundfahrt mit unserem Bus näher kennen. Bei einem Spaziergang sehen wir u. a. das Hallenviertel mit dem Centre Georges Pompidou, das Hôtel de Ville und die Île de la Cité mit der Kathedrale Notre-Dame. Der Spaziergang führt uns entlang der Universität Sorbonne zum Panthéon und zur Kirche St. Étienne-du-Mont. Unser Bus steht bereit, um uns zum 4**** Hotel Novotel in Cergy-Pontoise zu bringen. Wir verbringen hier die ersten beiden Nächte. Heute Abend nehmen wir gemeinsam das Abendessen im Hotel ein.

2. Tag: Vom Eiffelturm bis nach Cergy-Pontoise
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Reisebus zum Eiffelturm. Hier startet ganz offiziell unsere Fahrradtour von Paris nach London! Gemütlich geht es die ersten ca. 1,5 Stunden durch Paris. Wir fahren weitestgehend über neu angelegte Fahrrad-wege! Unterwegs sehen wir u. a. den Invalidendom, das Musée Rodin, die Brücke Alexander III., das Petit und das Grand Palais, die Assemblée Nationale, die Place de la Concorde, das Musée d´Orsay, den Louvre und noch einmal die Notre-Dame, bevor wir aus der Innenstadt an den Canal St. Martin radeln. Nach dieser ersten Etappe legen wir einen kurzen Kaffeestopp ein. Vorbei am Stade de France radeln wir weiter und immer wieder begleitet uns die Seine. Am Mittag besteht in Rueil-Malmaison, wo einst die Impressionisten ihre berühmten Bilder malten, die Möglichkeit zu Mittag zu essen/Kaffee zu trinken. Nach der Mittagspause führt unser Weg an den Schlössern von St. Germain-en-Laye und Maisons-Lafitte vorbei. Gemütlich radeln wir zum Hotel in Cergy-Pontoise.
Ca. 65 km, einfach.

3. Tag: Entlang der Seine und Garten von Claude Monet
Nach dem Frühstück bringt uns unser Reisebus nach Gisors. Von dort aus radeln wir heute zunächst auf einer alten Bahntrasse, welche herrliche Ausblicke erlaubt. Nach ca. 2 Stunden erreichen wir unseren Picknickplatz und stärken uns für den Besuch in den wunderschönen Gärten von Claude Monet in Giverny. Nach der Besichtigung radeln wir weiter nach Vernon, wo uns ein weiteres Motiv von Monet erwartet. Danach radeln wir entlang einer kleineren Landstraße weiter bis nach Les Andelys. Ein kleiner Anstieg muss genommen werden, bevor es mit dem spektakulären Blick auf die ehemalige Burg von Richard Löwenherz hinuntergeht. Unser Bus wartet hier und fährt uns nach Rouen zu unserem 4**** Hotel Mercure. Das gemeinsame Abendessen gibt es heute in der tollen Altstadt von Rouen! 55 km, einfach, bis auf einen kleinen Anstieg (wer mag steigt vorher auf den Bus um).

4. Tag: Rouen, Jumièges und Honfleur
Stärken Sie sich beim Frühstück gut für diesen wundervollen Tag! Wir starten mit einem geführten Stadtspaziergang durch Rouen, welches mit seinen Fachwerkhäusern, der Geschichte Jeanne d´Arcs, seinen zahlreichen Kirchen und einigen weiteren Besonderheiten jedes Herz begeistert! Danach bringt uns unser Reisebus zur Abteikirche St. Georges, von wo aus wir unsere heutige Fahrradtour beginnen. Vorbei an großartigen Herrenhäusern und Schlössern radeln wir entlang der Seine-Schleifen. Eine Kaffeepause stärkt uns für einen kleinen Anstieg. Entspannt radeln wir weiter bis zur Ruine der Abteikirche von Jumièges. Der Anblick ist überwältigend, deshalb stärken wir uns danach bei einem Picknick. Unser Reisebus bringt uns von Jumièges aus nach Honfleur zu unserem 3*** Hotel Campanile. Das quirlig-romantische Hafenstädtchen erkunden Sie in Eigenregie.
Ca. 40 km, einfach bis auf den ca. 1 km langen Anstieg (zur Not kann geschoben werden).

5. Tag: Durch die Gourmandie bis zur Hafenstadt Dieppe
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus nach Forges-les-Eaux. Hier steigen wir auf die Räder und radeln über eine alte Bahntrasse durch die herrliche Landschaft der Normandie vorbei an den Farmen der „Gourmandie“ zu unserem 4**** Hotel Mercure in der Hafenstadt Dieppe. Unterwegs haben wir bereits ein Picknick gemacht, so dass Ihnen für Ihre Freizeit in Dieppe alle Möglichkeiten offen stehen - Strand, Burg, die Einkaufsstraße und der Hafen mit seinen Restaurants warten auf Sie! 57 km, einfach.

6. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus Richtung Westen nach Ouistreham. Von dort an der Küste und am Kanal entlang nach Caen zum Hotel in der Altstadt. Geniessen Sie am Abend die nette Altstadt mit Fachwerkhäusern, mit einer mondänen Abtei, der Kathedral am Fuß des Burgbergs und der Burg mitten drin, dem Sitz der Herzöge der Normandie, wie Wiilhelm der Eroberer. 31 km, einfach.

7. Tag: Wir fahren mit den Rädern vom Hotel aus wieder los zurück an die Küste bei Ouistreham und folgen den Landungsstränden des D-Day bis Arromanches. Auf dem Felsen oberhalb von Arromanches haben wir einen tollen Blick über den künstlich angelegten Hafen der alliierten Streitkräfte. Hier verladen wir am Nachmittag die Räder und fahren mit dem Bus in den Raum Mont Saint Michel. 2x HP. Wer will, kann nach dem Abendessen nochmal mit zum abendlichen Anblick des Mont Saint Michel. 47 km, einfach.

8. Tag: Mit den Rädern fahren wir ab Hotel eine Runde durch die Landschaft an der Bucht am Mont Saint Michel zum Mont Saint Michel auf der Grenze zwischen Normandie und Bretagne selbst hin, den wir von unterwegs immer wieder sehr markant in der Ferne sehen. Genießen Sie am Nachmittag diesen imposanten Berg mit seiner beeindruckenden Abtei obenauf in mehreren Etagen und der kleinen Stadt am Fuß des Bergs. Seit der Fertigstellung der neuen Brücke auf Stelzen zum Mont St Michel vor einigen Jahren wird der Berg bei Flut endlich wieder komplett umflutet und hat damit seine fast einzigartige Lage im Meer wieder zurück. Von hier aus sind es dann nochmal 8 km am Kanal entlang zurück zum Hotel. 41 km, einfach.

9. Tag: Heimreise. Ca. 22:00 Uhr Rückkunft in Velbert.
 

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • Transport des eigenen Rads im speziellen Radanhänger
  • Sämtliche Maut- und Parkplatzgebühren
  • 8x ÜF in den genannten (oder gleichwertigen) guten 3***-4**** Hotels
  • 4x Abendessen wie aufgeführt:
    • 1. Abend im Hotel Cergy-Pontoise,
    • 3. Abend in der Altstadt von Rouen,
    • 7. Abend im Hotel Mont St Michel
    • 8. Abend im Hotel Mont St Michel
  • 4x Mittagspicknicks
  • Eintrittsgeld Monet-Garten in Giverny
  • Eintrittsgeld Abteiruine in Jumièges
  • Eintrittsgeld Mont St Michel
  • Kurtaxe
  • Rad-Reiseleitung
  • Stadtführungen in Paris, Rouen
     

07.08.2021 - 15.08.2021 | 9 Tage
3***- und 4****-Hotels
  • Doppelzimmer (pro Person)
    1690 €
  • Einzelzimmer
    2120 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • E Bike Ausleihe
    225 €

Noch mehr als 6 Plätze frei.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk