Ochsenbruch
0179 70 57 684 Mo.-Sa. 09:00 bis 18:00 Uhr
Reise suchen
 
 
von 29 bis 2490

Radreise Donau-Radweg von Wien nach Budapest - 9 Tage

PDF Drucken
Termin:
30.07.2022 - 07.08.2022
Preis:
ab 1695 € p.P.

1 Fluss - 3 Länder - 3 Hauptstädte - was für eine unbeschreibliche Radreise entlang der Donau! Der Donau-Radweg gehört zu den absoluten Radreise-Klassikern! Auf dieser geführten Radreise lernen wir das Teilstück des Donau-Radweges von Wien nach Budapest kennen! Die Donau, ihre Auen-Landschaften und das Hinterland führen uns in die drei Hauptstädte der drei Länder, welche wir auf dieser Radreise durchqueren: Das österreichische Wien lädt mit Gemütlichkeit ein, das slowakische Bratislava begeistert mit seiner kleinen und feinen Altstadt und das ungarische Budapest wird zu Recht auch als „Paris des Ostens“ bezeichnet, da sich das Auge hier kaum an all den Sehenswürdigkeiten satt sehen kann. Auf der ungarischen Seite warten viele weitere Ortschaften wie Györ, Komárom, Esztergom und Visegrad darauf von uns entdeckt zu werden. Diese Radreise bietet viel Kultur und ideale Radstrecken, die auch für Anfänger gut zu erradeln sind!

1. Tag: Anreise nach Wien
Frühmorgens starten wir in unserem bequemen Fernreisebus nach Wien. 2x Ü/HP in einem 3-4*/*** Hotel Wien.

2. Tag: Wien mit dem Fahrrad
Heute erkunden wir Wien mit dem Fahrrad! Die österreichische Hauptstadt verfügt über ein Radwegenetz von insgesamt ca. 1.400km! Entspannt können wir durch die Donaumetropole radeln und sehen u. a. den Prater mit seinem Riesenrad, das Hundertwasserhaus, den Karlsplatz sowie Schloss Schönbrunn. Entlang der Wiener Ring-Runde erwarten uns u. a. noch der Volksgarten, der Museumsplatz, das Burgtheater sowie das Parlament. Später radeln wir weiter in die Stadtmitte hinein und enden am berühmten Stephansdom. Genießen Sie den Nachmittag zur freien Verfügung! Vielleicht möchten Sie in einem der Kaffeehäuser eine Sachertorte genießen, eine Fiakerfahrt unternehmen oder einen Heurigen trinken? Gegen Abend geht es gemeinsam zum Hotel zurück. Ca. 25km, einfach.

3. Tag: Entlang des Donau-Radweges von Wien nach Bratislava
Heute radeln wir auf der ersten Etappe unserer Radreise Donau-Radweg von Wien nach Bratislava. Durch den Nationalpark Donau-Auen führt der Radweg direkt entlang der Donau und wir erreichen den kleinen Ort Orth mit seinem Schloss. Unsere Radtour bringt uns weiter in den Kurort Bad Deutsch Altenburg, der für die stärkste Jod-Schwefel-Quelle Europas bekannt ist! Wir radeln weiter und erreichen die slowakische Hauptstadt Bratislava, welche von einer Burg, die auf den Felsen der Kleinen Karpaten thront, überragt wird. Die Altstadt Bratislavas ist klein und fein und es bleibt ein wenig Zeit diese auf eigene Faust zu erkunden, bevor wir gemeinsam zum Hotel fahren. 1x Ü/HP im 3*** Hotel Vienna House in Bratislava. Ca. 69km, einfach.

4. Tag: Entlang des Donau-Radweges von Bratislava nach Mosonmagyaróvár und Aufenthalt in Györ
Unsere Radreise entlang des Donau-Radweges führt uns auf der heutigen Etappe nicht ausschließlich an der Donau entlang (obwohl wir der offiziellen Beschilderung des Donau-Radweges bzw. Euro-6-Radweg folgen). Auf einem Damm radeln wir von Bratislava bis zur Staustufe Čunovo. Auf dem weiteren Weg in Richtung Raijká passieren wir die ungarische Grenze. Von Rajkà bis Györ wird die „Kleine Schüttinsel“ im Norden von der Donau und im Süden von der Kleinen Donau begrenzt. Dieses riesige Auen-Gebiet begeistert jeden Radfahrer mit seinen weiten Sonnenblumen-feldern! In Mosonmagyaróvár endet unsere heutige Radtour, da wir die Bundesstraße nach Györ lieber mit unserem Reisebus befahren. Mit seinen romantischen Plätzen und den Gassen mit zahlreichen Renaissance- und Barock-Wohnhäusern, gehört Györ zu den schönsten Städten in ganz Ungarn! Hier lassen wir den Nachmittag ausklingen! 1x Ü/HP im 4**** Hotel Famulus in Györ. Ca. 43km, einfach.

5. Tag: Entlang des Donau-Radweges von Györ nach Komárom und Aufenthalt in Esztergom
Die heutige Radtour führt uns von Györ aus über kleinere Nebenstraßen weiter entlang des Donau-Radweges. Die Donau selbst erreichen wir bei der geteilten Stadt Komárom (Ungarn) / Komárno (Slowakei). Die Stadt war nach dem Ersten Weltkrieg in zwei Teile geteilt, welche heute durch die „Brücke der Freundschaft“ wieder miteinander verbunden sind. Unser Reisebus bringt uns weiter nach Esztergom, das 250 Jahre lang Hauptstadt Ungarns war! Schon von Weitem sehen wir die mächtige Basilika – es ist die größte Kirche Ungarns und dank ihrer Lage auf einer Bergkuppe bietet sich ein toller Rundumblick! Esztergom wird auch als „ungarisches Rom“ bezeichnet und wartet mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf. Genießen Sie also Ihre Freizeit in der Stadt! 1x Ü/HP im 4**** Hotel Bellevue in Esztergom. Ca. 53km, einfach, ein minimaler Anstieg.

6. Tag: Entlang des Donau-Radweges von Esztergom nach Budapest
Auf unserer heutigen Radtour ändert die Donau zwischen Esztergom und Szentendre ihre Richtung! Im sogenannten „Donauknie“ bahnt sie sich in einem riesigen Bogen ihren Weg durch das ungarische Bergland. Schließlich fließt sie in südlicher Richtung weiter und bildet hier eine der schönsten Landschaften Ungarns. Und wir haben das Glück all diese herrlichen Auen-Landschaften zu durchradeln! Mit kleinen Fähren überqueren wir die Donau an einigen Stellen und erreichen ab Szentendre die quirligen Vorstädte von Budapest. Hier fühlt man sich fast wie an der Riviera! 2x Ü/HP im 3*** Hotel Ibis Budapest City South in Budapest. Ca. 72km, einfach, ein paar kleine Hügelchen.

7. Tag: Budapest mit dem Fahrrad
Die Stadt aus Buda und Pest wird gerne auch als „die Stadt der neun Brücken“ betitelt und natürlich steht heute u. a. die berühmte Kettenbrücke auf dem Programm! Eine weitere Bezeichnung von Budapest lautet „Paris des Ostens“ und lässt erahnen wie viele Sehenswürdigkeiten wir bei unserer Radtour durch Budapest heute sehen werden! Das neugotische Parlament, die Fischerbastei, die ehemals königliche Burg und viele weitere Highlights erfreuen heute unser Radlerherz und wer mag geht am Nachmittag in einem der fantastischen Jugendstilbäder schwimmen! Ca. 25km, einfach.

8. Tag: Heimreise mit Zwischenübernachtung
Heute verabschieden wir uns leider aus Ungarn und reisen bis in den Raum Passau zur Zwischenübernachtung. 1x Ü/HP in einem 3-4*/*** Hotel im Raum Passau.

9. Tag: Heimreise mit 5-Flüsse-Radweg von Kelheim nach Regensburg
Um die Rückreise etwas aufzulockern radeln wir heute noch einmal entlang der Donau von Kelheim nach Regensburg entlang des „Fünf-Flüsse-Radweges“! Die Rückkunft zuhause erfolgt in den späten Abendstunden. Ca. 31 km, einfach.

 

  • Fahrt im modernen Fernreisebus inklusive sämtlicher Park- und Mautgebühren
  • Transport des eigenen Rads im speziellen Radanhänger
  • 8x ÜF in den genannten (oder gleichwertigen) guten 3- 4*/***-Hotels
  • 8x Abendessen
  • 3x Mittagspicknicks
  • Rad-Reiseleitung
  • Kleine Stadtspaziergänge in Györ und Esztergom
  • Durchgehende qualifizierte Reiseleitung durch unser fachkundiges Personal während der gesamten Reise

30.07.2022 - 07.08.2022 | 9 Tage
3***- und 4****-Hotels
  • Doppelzimmer (pro Person)
    1695 €
  • Einzelzimmer
    1995 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • E-Bike-Ausleihe
    225 €
  • PKW-Parkplatz am Betriebshof in Velbert (pro PKW!)
    10 €
Noch mehr als 6 Plätze frei.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk