Ochsenbruch
0179 70 57 684 Mo.-Sa. 09:00 bis 18:00 Uhr
Reise suchen
 
 
von 625 bis 2150

Slowenische Adriaküste (Istrien) mit top Ausflugsprogramm - 7 Tage

PDF Drucken
Termin:
28.10.2024 - 03.11.2024
Preis:
ab 1125 € p.P.

Kommen Sie mit an die slowenische Adriaküste und erleben Sie die Highlights dieser Region! Unser 4**** Lifeclass Hotel im Urlaubsort Portoroz ist idealer Ausgangsort, um schöne Tagesausflüge zu unternehmen! In Slowenien warten die schönen Küstenorte Piran und Izola, die kleine Hauptstadt Ljubljana, das weltbekannte Lipizzaner Pferdegestüt, die spannenden Höhlen von Škocjan sowie die Mondbucht im Naturpark Strunjan auf Sie! Slowenien wird Sie mit seiner Natur und Gastfreundschaft begeistern! Weiterhin erleben Sie die kroatischen Küstenorte Rovinj und Porec sowie die italienische Kaffeestadt Triest! Ein rundum glücklich machender Urlaub!

1. Tag: Anreise an die slowenische Adriaküste nach Portoroz

Am frühen Morgen starten wir in unserem bequemen Fernreisebus zu unserer Reise an die slowenische Adriaküste. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie die Fahrt! Am Abend kommen wir im schönen Urlaubsort Portoroz an. Direkt an der Haupt-promenade liegt unser Hotel! 6x Ü/HP in einem der 4**** Lifeclass Roulette Hotels.

2. Tag: Ausflug in die Küstenorte Izola und Piran

Die slowenische Adriaküste ist 42km lang und wir besuchen zwei ihrer schönsten Städte! Wir fahren zunächst nach Izola. Der Name erinnert daran, dass die schmucke Stadt tatsächlich einst eine Insel gewesen ist! Von den Franzosen erobert, wurde der ehemalige Kanal, der Izola vom Festland trennte, mit den Trümmern der ehemaligen Stadtmauer aufgefüllt und so ist Izola nicht mehr als Insel zu erkennen. Die authentische Stadt ist heute eine der Perlen der slowenischen Adriaküste! Genießen Sie etwas Freizeit, bevor wir am Mittag in das malerische Piran fahren! Die kleine Küstenstadt wurde im 7. Jahrhundert mit einer Stadtmauer umgeben und dehnte sich im Mittelalter weiter aus. Es war das kostbare Salz, was Piran reich machte. Die Stadt musste weiter befestigt werden und erhielt weitere Verteidigungsmauern und Stadttore. Das wohl Schönste ist das 1483 vom Bürgermeister Dolfin erbaute gotische Dolfin-Tor, welches an seinem Wappen der drei Delfine zu erkennen ist! Da Piran früher zur Republik Venedig gehörte, wirkt die Altstadt wie eine Reminiszenz an Venedig! Am besten wird dies an der auf dem Altstadthügel stehenden Georgskirche sichtbar, deren Turm wie eine Miniatur-ausgabe des berühmten Campanile des venezianischen Markusplatz wirkt! Genießen Sie den Nachmittag an der Hafenpromenade!

3. Tag: Ausflug nach Lipica zum Gestüt der Lipizzaner Pferde und Besuch der Höhlen von Škocjan

Am Vormittag lernen wir im kleinen Dorf Lipica mehr über die edlen, weißen Lipizzaner Pferde. Zwar wurden diese als Dressurpferde durch die Spanische Hofreitschule bekannt; ihr Ursprung liegt jedoch hier in Slowenien, denn Lipica war zur Zeit der Habsburger die Zuchtstätte für diese Pferderasse. Das Gestüt wurde 1850 gegründet und bringt noch heute die erfolgreichsten Lipizzaner Pferde hervor! Der Besuch auf dem riesigen Gestüt bringt uns diese wundervollen Geschöpfe näher! Am Nachmittag fahren wir weiter zur Höhle von Škocjan, welche etwas kleiner, aber noch bedeutender ist als die berühmten Grotten von Postojna! Die Höhlen von Škocjan zählen zu den bedeutendsten Höhlen der Welt und wurden 1986 in das Weltnaturerbe der UNESCO aufgenommen! Der Fluss Reka speist das Höhlensystem. Wussten Sie, dass der geomorphologische Begriff „Karst“ hier geprägt wurde? In den Škocjan Höhlen wurde erstmalig das Karstgestein erforscht und eben als Solches tituliert. Ein spannender Rundgang führt uns durch die Höhlen mit einem der größten unterirdischen Canyons Europas! Das Abendessen haben wir uns also später wirklich verdient!

4. Tag: Ausflug nach Ljubljana

Beim heutigen Ausflug erleben Sie eine der schönsten europäischen Hauptstädte! Ljubljana, die Hauptstadt des kleinen Sloweniens, ist eine wahre Perle und ein Aufenthalt in dieser gemütlichen, kleinen Stadt wird Sie begeistern! Bei einem kleinen Stadtrundgang erfahren wir, warum Ljubljana als die Stadt der Drachen bezeichnet wird! Mitunter läuft uns das Maskottchen der Stadt an der Burg sogar entgegen? Das wohl bekannteste Fotomotiv ist die Drachenbrücke – ein Meisterwerk der Jugendstil-Architektur! Das Herz der Stadt ist der Preŝeren-Platz mit seiner Skulptur des Dichters Preŝeren, der rosafarbenen Franziskaner-kirche und des im Wiener Jugendstil errichteten Urbanc-Haus. Verbringen Sie nach der geführten Tour noch etwas Freizeit in Ljubljana und flanieren Sie z. B. durch die Križevniška Straße, eine der schönsten und ältesten Gassen der Altstadt! Wir sind uns sicher: Ljubljana hat Sie in seinen Bann gezogen!

5. Tag: Ausflug in den Naturpark Strunjan und in die Kaffeestadt Triest (Italien)

Am Vormittag besuchen wir einen weiteren Schatz Sloweniens - die Mondbucht im Strunjan-Naturpark! Ein Naturkundeführer bringt uns auf einem Spaziergang durch den Park die einzigartige Biodiversität näher! Wir sehen die 80m hohen Steilklippen (die uns sofort an Rügen erinnern!), die längste Pinienallee Sloweniens, die kleinsten Salinen des Landes und viele einheimische Vogelarten! Nach diesem eindrucksvollen Naturerlebnis fahren wir an den Golf von Triest, um in DER Kaffeestadt Italiens ganz in Ruhe an der herrlichen Promenade einen echten italienischen Kaffee zu genießen! Vor dem Abendessen bleibt auch in unserem Urlaubsort Portoroz noch einmal Zeit für einen Strandspaziergang!

6. Tag: Ausflug in die kroatischen Küstenstädte Rovinj und Porec

Heute verlassen wir die slowenische Adriaküste und fahren in das benachbarte Kroatien. An der Westküste Istriens erwartet uns zunächst das ehemalige Fischerdorf Rovinj. Ursprünglich auf einer Insel angelegt und erst im 18. Jahrhundert mit dem Festland verbunden, war der Platz der Stadt sehr begrenzt. Die engen Altstadtgassen mit ihren hohen und schmalen Häusern sind heutzutage ein wahres Highlight! Schlendern Sie durch die Gassen und genießen etwas Freizeit in Rovinj! Am Nachmittag erkunden wir Porec. Die Altstadt ist noch von den beiden römischen Hauptstraßen geprägt. Wer mag besichtigt die unter UNESCO Weltkulturerbe stehende Euphrasius Basilika! Oder genießen Sie am Freiheitsplatz, dem pulsierenden Herz der Stadt, noch eine Pause!

7. Tag: Rückreise

Eine erholsame Reise an die slowenische Adriaküste geht nun leider zu Ende. Wir verabschieden uns am frühen Morgen mit Blicken auf das Meer und sind am späten Abend zurück in Deutschland.
 

INKLUSIVLEISTUNGEN:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus inklusive sämtlicher Park- und Mautgebühren
  • 6x Übernachtung in einem der 4**** Sterne Lifeclass Roulette Hotels (Hotel Neptun bzw. Mirna bzw. Riviera (unsere Gruppe wohnt in einem dieser Hotels!)) in Portoroz
  • 6x Halbpension
  • Kurtaxe
  • Alle Ausflüge wie beschrieben
  • Eintritt Lipizzaner Gestüt in Lipica
  • Eintritt Škocjan Höhlen
  • Stadtführung in Ljubljana
  • Naturkundliche Führung im Naturpark Strunjan
  • Bereitstellung eines Audioguide-Systems
  • Durchgehende qualifizierte Reiseleitung durch unser fachkundiges Personal während der gesamten Reise
     

ZUSATZINFORMATIONEN:

  • Personalausweis / Reisepass muss noch 3 Monate gültig sein!

MIN. 20 Gäste, MAX. 32 Gäste

28.10.2024 - 03.11.2024 | 7 Tage
4**** Lifeclass Hotel Roulette in Portoroz
Details
  • Doppelzimmer Standard (pro Person)
    1125 €
  • Doppelzimmer mit Balkon (pro Person)
    1195 €
  • Doppelzimmer mit Meerblick (pro Person)
    1195 €
  • Doppelzimmer mit Balkon UND Meerblick (pro Person)
    1265 €
  • Einzelzimmer Standard
    1295 €
  • Einzelzimmer mit Balkon
    1435 €
  • Einzelzimmer mit Meerblick
    1435 €
  • Einzelzimmer mit Balkon UND Meerblick
    1575 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • PKW-Parkplatz in Velbert (pro PKW!)
    10 €
4**** Lifeclass Hotel Roulette in Portoroz

Unsere Gruppe wohnt in einem der drei 4**** Hotels der Lifeclass-Hotellerie-Kette in Portoroz (Hotel Riviera, Hotel Mirna oder Hotel Neptun). Alle 3 Hotels befinden sich direkt an der Hauptpromenade von Portoroz und nur 50m vom Strand entfernt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk