Ochsenbruch
0179 70 57 684 Mo.-Sa. 09:00 bis 18:00 Uhr
Reise suchen
 
 
von 29 bis 2490

Goldener Oktober am Gardasee - Reise zum Saisonabschluss - 7 Tage

PDF Drucken
Termin:
26.10.2022 - 01.11.2022
Preis:
ab 850 € p.P.

Entfliehen Sie dem Herbst und kommen Sie mit zum goldenen Oktober am Gardasee! Im 4**** Grand Hotel in Riva del Garda bleiben keine Wünsche offen und wir genießen hier la Dolce Vita! Tolle Ausflüge am Gardasee nach Torbole und Malcesine sowie natürlich Riva del Garda selbst erwarten uns in diesen Tagen. Zudem lernen wir den kleinen Bruder des Gardasees - den Ledrosee – kennen, wandeln auf den Spuren von Romeo und Julia durch Verona, genießen den ein oder anderen leckeren Grappa und bestaunen die an den Fels gebaute Wallfahrtskirche Madonna della Corona. Und wer mag nimmt an einem fakultativen Ausflug nach Venedig teil! Das auch im Oktober noch sehr milde Klima am Gardasee sorgt für beste Urlaubsstimmung und das alles ohne die großen Besuchermassen! Entdecken Sie den Gardasee einmal ganz in Ruhe!

1. Tag: Anreise zum Gardasee
Frühmorgens starten wir in unserem bequemen Fernreisebus in Richtung Gardasee, den wir am Abend erreichen. Am Nordufer des Gardasees liegt in dem kleinen Ort Riva del Garda unser 4**** Grand Hotel Riva direkt am Gardasee. Vielleicht bleibt vor dem gemeinsamen Abendessen noch Zeit, um bereits die ersten Eindrücke am Wasser zu sammeln? Freuen Sie sich auf die nächsten Tage, wenn wir gemeinsam die Orte rund um den größten See Italiens näher kennen lernen werden! Der Gardasee gehört zu den Oberitalienischen Seen. Er ist von Norden nach Süden ca. 50km lang, im Norden ca. 4km breit und im Süden ca. 17km breit – es gibt also einiges rund um den Gardasee zu sehen! 6x Ü/HP im 4**** Grand Hotel Riva.

2. Tag: Ausflug am Gardasee: Von Nago durch die Olivenhaine nach Torbole
Heute fahren wir Sie in das benachbarte Örtchen Nago. Von dort aus unternehmen Sie einen angenehmen kleinen Spaziergang durch das kleine Tal der Santa Lucia mit seinen Olivenhainen hinunter in einen der bekanntesten Orte des Gardasees - nach Torbole. Der Weg führt Sie zu dem einstigen Zollhäuschen am Hafen von Torbole. An dem ehemaligen Zollhaus der Habsburger begann die Italienreise von Goethe! (Wer sich nicht zutraut die Strecke von Nago bis Torbole zu laufen, kann übrigens auch direkt in Torbole aussteigen.) Genießen Sie das Flair von Torbole und die Ruhe am Gardasee – sobald die Herbstferien vorbei sind, erholt sich der Gardasee von den Touristenmassen des Sommers und Herbstes und Sie haben nun die Möglichkeit den Gardasee in Ruhe kennen zu lernen und diesen ohne die Menschenmassen zu genießen! Und das dennoch bei meist mildem Wetter, denn auch Ende Oktober liegen die Durchschnitts-temperaturen tagsüber hier noch bei ca. 15 Grad! Nach dem Aufenthalt in Torbole laufen Sie entlang der Uferpromenade zurück nach Riva del Garda, wo Sie Ihren Nachmittag noch selbst gestalten können. Die gesamte Strecke von Nago bis Riva del Garda beträgt ca. 6km.

3. Tag: Ausflug am Gardasee: Pittoreskes Malcesine
Schiff Ahoi! Heute fahren Sie mit dem Schiff über den Gardasee. Das Schiff bringt Sie von Riva del Garda nach Malcesine hinüber. Hier haben Sie die Gelegenheit dieses einzigartige Dorf zu erkunden. Die „Perle des Gardasees“ am Fuße des Monte Baldo weiß mit ihren mittelalterlichen Gassen und der imposanten Scaliger-Burg mit ihren markanten Schwalbenschwanzzinnen zu begeistern! Während seiner Italienreise war Goethe so fasziniert von der Scaliger-Burg in Malcesine, dass er diese stundenlang zeichnete. Daraufhin hielten ihn die Einwohner von Malcesine anfangs für einen österreichischen Spion. Glücklicherweise konnte das Missverständnis aufgeklärt werden und vielleicht verlieben Sie sich ja heute genauso in Malcesine wie Goethe dies einst tat? Lassen Sie Ihre Seele baumeln, genießen Sie im Hafen ein Eis und stöbern Sie in den zahlreichen kleinen Geschäften. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Reisebus.

4. Tag: Fakultativer Ausflug nach Venedig oder Freizeit in Riva del Garda
Heute können Sie entweder Ihren freien Tag in Riva del Garda verbringen oder Sie schließen sich unserem fakultativen Ausflug nach Venedig an (Extrakosten) Lernen Sie Venedig bei einer etwas anderen Stadtführung (noch einmal neu) kennen! Wir bewegen uns abseits der großen Touristenströme und zeigen Ihnen unsere Lieblingsecken. In den unterschiedlichen Stadt-vierteln der Serenissima, wie die Republik Venedig auch genannt wird, erfahren Sie mehr über die List von Casanova, uralte venezianische Heilkräuter, die prachtvollen venezianischen Gondeln, die Tradition der Glasbläser aus Murano und warum Venedig das wohl älteste und erste Ghetto der Welt besitzt. Nach der Stadtführung bleibt noch Zeit am Markusplatz, damit Sie natürlich auch die bekanntesten Stadtansichten mitnehmen können! Bestaunen Sie den Dogenpalast, den Campanile, den Markusdom, die Seufzerbrücke und die grandiose Architektur Andrea Palladios mit dem Blick auf die Insel und die Kirche San Giorgio Maggiore! Die Lagunenstadt Venedig weiß zu verzaubern!

5. Tag: Ausflug am Gardasee: Ledrosee und Pflaumental
Am Vormittag wartet heute der kleine Bruder des Gardasees auf Sie! Wir fahren zum Ledrosee, einem der saubersten und schönsten Seen im Trentino! Auf einer Höhe von 650m ist hier das türkisblaue Wasser in das Grün der Wiesen und Wälder eingebettet. Wer mag unternimmt die ca. 10km lange Wanderung rund um diesen wunderschönen See. Wer lieber anderweitig entspannen möchte sucht sich eines der netten Cafés und genießt den Blick auf den See, bis die Wanderer zurückgekehrt sind. Den Nachmittag verbringen Sie entweder in Riva del Garda oder Sie schließen sich dem fakultativen Ausflug ins Pflaumental bei Dro an, wo wir eine Grappa Fabrik besuchen.

6. Tag: Ausflug nach Verona
Verona – die „Stadt von Romeo und Julia“ lädt zur Erkundung ein! Auf einer Stadtführung erkunden wir in der romantischsten Stadt Italiens das an der Etsch gelegene Castelvecchio, die Arena von Verona an der Piazza Bra, die Casa de Giulietta (Haus der Julia) sowie die Piazza delle Erbe mit all ihren Sehenswürdigkeiten! Verona ist einfach schön und wird Sie begeistern! Genießen Sie nach der Stadtführung noch etwas Freizeit, bevor wir auf unserer Rückfahrt durch das Valpolicella einen Stopp an der Wallfahrtskirche Madonna della Corona einlegen. Die kleine Kirche schmiegt sich eindrucksvoll an die Felswände heran und bietet ein großartiges Fotomotiv!

7. Tag: Heimreise
Nach herrlichen Tagen am und rund um den Gardasee verlassen wir leider heute unser tolles 4**** Grand Hotel und reisen zurück nach Hause. Rückkehr in den späten Abendstunden.

 

  • Fahrt im modernen Fernreisebus inklusive sämtlicher Park- und Mautgebühren
  • 6x Ü/F im 4**** Grand Hotel in Riva del Garda
  • 6x Halbpension
  • 1x Willkommensdrink
  • 1x Schifffahrt Riva - Malcesine
  • 1x Stadtführung in Verona
  • Einfahrtsgebühr Verona
  • Durchgehende qualifizierte Reiseleitung durch unser fachkundiges Personal während der gesamten Reise

Fakultative Ausflüge:

Ausflug nach Venedig: 40,- €*

Ausflug Grappa Fabrik: 8,- €*

* Die fakultativen Ausflüge sind erst vor Ort buchbar! Mindestteilnehmerzahl 15 Personen!

26.10.2022 - 01.11.2022 | 7 Tage
4**** Grand Hotel in Riva del Garda
  • Doppelzimmer (pro Person)
    850 €
  • Einzelzimmer
    1070 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • PKW-Parkplatz am Betriebshof in Velbert (pro PKW!)
    10 €

Noch mehr als 6 Plätze buchbar.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk